04.08.2017

3D-Keramikfassade für Schweizer Stadtbau

Im Kanton Zug, genauer in Steinhausen, entsteht gerade eine neue Stätte der Begegnungen. Unter dem Entwurf der Architekten Müller Sigrist (Zürich, CH) realisiert die Gemeinde die Zusammenlegung verschiedener Lebensbereiche und Generationen. In dem Gebäude-Komplex mit dem Namen Dreiklang werden mehrere Gesellschaftsbereiche integriert: Einkaufen, Leben, Zusammentreffen. Dazu wird der Neubau mit 38 Alterswohnungen ausgestattet, einem Supermarkt der Kette COOP, einem Mehrzweckraum sowie einer Bibliothek. Ziel des Gebäudes ist es, das gemeinschaftliche Leben über Generationen hinweg zukunftsfähig zu machen. Für die Gebäudehülle haben die Architekten eine einmalige Keramikfassade aus dreidimensionalen Formen entworfen.

Und im Sommer 2017 ist es soweit: Die Pforten werden geöffnet. Bis dahin sind noch einige der rund 14.000 3D-Kacheln für die Fassade zu liefern. Hergestellt werden die Sonderteile in unserer Manufaktur im Westerwald. Mit einem hohen Anteil an Handarbeit wird jedes einzelne Stück gegossen, ausgeformt, verputzt und aufwändig dekoriert. Hier ein Einblick in die Qualitätskontrolle:

Es handelt sich um eine lebendige Oberfläche aus dunkelblauer Effekt-Glasur. Die als Vorhangfassade ausgeführte Gebäudehülle wurde von dem Unternehmen GFT Fassaden AG (St. Gallen, CH) geplant. Das Fassadendesign erstreckt sich über vier Hauptformate und sechs Sonderformate. Sowohl die Oberfläche als auch die Formen der Keramikkacheln sind kundenspezifisch für das Projekt gefertigt: custom-made eben – so wie alle Fassadenprojekte der m&r Manufaktur GmbH.

Das Bauvorhaben verfügt über eine Internetseite. Dort können Projektpartner und die Baustellenentwicklung eingesehen werden. Über den Baufortschritt an der Keramikfassade und die Fertigstellung informieren wir an dieser Stelle und auf unserem Instagram-Account @mrmanufaktur. Eine Webcam mit regelmäßigen Aktualisierungen und Zeitraffer-Ansichten ist ebenfalls auf der Projekt-Seite einzusehen. Über die Entstehung und Philosophie des Gebäude-Zentrums in Steinhausen erfahren Sie mehr auf der Internetseite der Architekten.

Links:

Projektseite Dreiklang Steinhausen

MÜLLER SIGRIST Dreiklang

GFT Fassaden AG

m&r Keramikfassaden

Sie haben Fragen zum Thema Sonderkeramik für Fassaden?

Die Architekturmaterialisten der m&r Manufaktur GmbH freuen sich über Ihre Anfrage.

Kontakt:

Silvie Guardiola
m&r Manufaktur GmbH
Kossmannstraße 27
66119 Saarbrücken

Betriebsstätte
Rheinstraße 100
56235 Ransbach-Baumbach

Tel.: +49 681 / 85 96 – 363
E-Mail manufaktur@mkw.eu

« Zurück zur Übersicht

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen